LOUISIANA MEN


Hans de Vries aka Homesick - Sänger, Gitarist und brillanter Harmonikaspieler - ist schon seit vielen Jahren in Sachen Musik unterwegs. Er ist ein Highlight der niederländischen Szene – nicht nur im Blues, wo er eine feste Grösse ist, sondern gerade in den vielleicht weniger bekannten Musikstilen New Orleans und Louisianas wie z.B. dem Zydeco und Cajun.

Als Bandleader seiner erfolgreichen Formationen spielte er auf fast allen grossen Bühnen wie z.B. North Sea Jazz, Montreux oder Ascona.

Das Musikmagazin Oor schrieb: „In den Niederlanden ist niemand zu finden, der die nur scheinbar so einfache Musik so treffend interpretieren kann wie Homesick und seine Mannen.“ Seinen Spitznamen "Homesick" erhielt er in den 80ern, als er mit amerikanischen Musikern tourte. Homesick teilte die Bühne mit Größen wie Dr. John, Willy De Ville, Los Lobos etc.

Mit seiner Band Backstabbers veröffentlichte er damals 3 Alben.
1991 gründete er die sehr erfolgreiche fünfköpfige Band Louisiana Radio, mit
der er in den folgenden Jahren 5 Alben aufnahm und intensiv durch Europa tourte.


Mit seinem neusten Projekt Louisiana Men – führt er sein Publikum einmal mehr durch Louisiana und das Mississippi Delta - seine musikalische Heimat. Diesmal mit einem sehr direkten "back to the roots" Ansatz, der seine profunden Kenntnisse von u.a. Rhythm 'n' Blues, Zydeco und Cajun wiederspiegelt.
Dabei lässt er sein Publikum von den Geheimnissen der Swamps bis zum Voodoo des Schmelztiegels New Orleans alles erfahren, was es musikalisch dort zu entdecken gibt.

Seine Mitspieler sind jetzt:
Alex Siegers – Perkussion, Gesang
Toon Ekkers – Gitarre, Gesang

Damit hat Homesick wiedereinmal sehr kompetente Weggefährten, die ihre eigenen musikalischen Erfahrungen einbringen. Sie alle haben sich von der Magie New Orleans verzaubern lassen und zusammen sind sie so authentisch und lebendig wie der Süden, wie Louisiana selbst.

INFO:  
GENUINE MUSIC AGENCY Roosendaal (NL)
Tel. +31 165 - 553115    E-mail: info@genuinemusic.nl

HOME     BANDS      

 



 

 

 

 

web stats